Aktuelles

< Live Übertragung Viking Race Heerenveen 28.2.-1.3.2020
29.02.2020 19:51 Alter: 202 days
Kategorie: Aktuelles

Zwölfter Endrang für Vanessa Herzog bei den Sprintweltmeisterschaften in Hamar



Nach vier absolvierten Läufen, je zweimal ging es an den beiden Wettkampftagen der Sprintweltmeisterschaften in Hamar über 500 und 1.000 Meter, landete Österreichs Sportlerin des Jahres, die Wahlkärntnerin Vanessa Herzog auf Rang 12. Der Titel ging erstmals an die Japanerin Miho Takagi, die drei der vier Disziplinen für sich entscheiden konnte. Silber holte sich ihre Teamkollegin und Titelverteidigerin Nao Kodaira, Dritte wurde die Russin Olga Fatkulina.

Ergebnisse 51. Sprint-Weltmeisterschaften in Hamar, NOR

Sprint Frauen (nach 4 von 4 Bewerben)
1. Miho Takagi (JPN) 148.870 Punkte
2. Nao Kodaira (JPN) 150.150
3. Olga Fatkulina (RUS) 150.430
12. Vanessa Herzog (AUT) 152.585

500 Meter (3. Bewerb)
1. Nao Kodaira (JPN) 37.46
2. Miho Takagi (JPN) + 0.06
3. Angelina Golikova (RUS) + 0.11
8. Vanessa Herzog (AUT) + 0.57

1.000 Meter (4. Bewerb)

1. Miho Takagi (JPN) 1:13.93
2. Jutta Leerdam (NED) + 0.53
3. Brittany Bowe (USA) + 0.63
16. Vanessa Herzog (AUT) + 3.43

500 Meter (1. Bewerb)

1. Miho Takagi (JPN) 37.51
2. Vanessa Herzog (AUT) + 0.02
2. Nao Kodaira (JPN) + 0.02

1.000 Meter (2. Bewerb)
1. Miho Takagi (JPN) 1:13.75
2. Jutta Leerdam (NED) + 0.78
3. Jorien Ter Moers (NED) + 0.83
15. Vanessa Herzog (AUT) + 2.94