Aktuelles

< Eisschnelllaufen: 1. Tag der Sprint und Allround WM in Inzell
08.03.2024 22:28 Alter: 99 days
Kategorie: Aktuelles

Eisschnelllaufen: Ohne eine erhoffte Medaille endete die Sprint WM in Inzell.


Vanessa Herzog verbessert sich noch um 1 Rang auf Platz 5 in der Gesamtwertung. Ignaz Gschwentner mit sehr viel Pech am 2. Tag auf Platz 25. Auf 500 Meter wurde sein Partner nach dem 2. Fehlstart disqualifiziert und er musste genau wie auf den 1000 Metern wo ihm dieser Partner durch die vorhergegangene Disqualifikation fehlte ebenfalls das Rennen im Alleingang bestreiten. Ohne unmittelbare Gegner war eine Spitzenzeit sowohl über 500 als auch über 1000 Meter und damit eine Verbesserung des ÖR im Sprintvierkampf nicht mehr möglich.  Letztlich fehlten 0.98 Punkte.